Feines Haar

Feines Haar

Feines Haar - Wir verraten Dir, wie Du Deine feinen Wellen oder Locken optimal pflegen kannst

Wir im Customer Support, erhalten immer wieder die Frage, wie Du Deine feinen Locken oder Wellen richtig pflegen kannst. Eine auch oft gestellte Frage ist, wie Du Deinem Haar Sprungkraft, Elastizität und Volumen verleihst.

Wir wollen Dich über die Entstehung feiner Haare aufklären und Tipps geben, wie Du das Beste aus Deinem Haar herausholen kannst. 👩🏻‍🦱👩🏽‍🦱👩🏼‍🦱👩🏻‍🦰👩🏿‍🦱

Weshalb habe ich feines Haar?

Ob Du nun feines oder dickes Haar haben wirst, ob dieses lockig oder wellig sein wird, ist bereits in Deinen Genen festgelegt.

Wie kann ich meinem feinen Haar Schwung und Elastizität verleihen?

Hauptsächlich besteht Dein Haar aus Keratin (95%). Keratin ist ein Sammelbegriff für verschiedene wasserunlösliche Faserproteine. Du kannst Dir diese Faserproteine als Ketten vorstellen, die bei der falschen Pflege langsam in kleinere Teile zerfallen und mit der Zeit ausgespült werden. Du spürst in diesem Fall, dass Deinem Haar Sprungkraft, Glanz und Elastizität fehlt.

Das ist der Grund, weshalb einige unserer Produkte Proteine enthalten. Proteine unterstützen das natürliche Keratin in Deinem feinen Haar und helfen beim Aufbau des Keratins. Die folgenden Proteine sind für Dein Haar geeignet und in unseren Pflege- und Stylingprodukten für feines Haar enthalten:

  • hydrolysiertes Weizenprotein (hydrolyzed wheat protein)
  • hydrolysiertes Sojaprotein (hydrolyzed soya protein)
  • hydrolysiertes Quinoaprotein (hydrolyzed silk protein)
  • hydrolysiertes Keratinprotein (hydrolyzed keratin protein)
  • hydrolysiertes Maisprotein (hydrolyzed corn protein)
  • hydrolysiertes Haferprotein (hydrolyzed oat protein)
  • hydrolysiertes Seidenprotein (hydrolyzed silk protein)
  • Keratin-Aminosäuren (Keratin Amino Acids)
  • Silk Amino Protein
Dein Haar wird dadurch wieder elastischer, erhält mehr Glanz und Sprungkraft.

Wann Du reagieren solltest:
Wenn Du einmal sehr volles Haar hattest, es plötzlich aber immer weniger wird, könnte es auf folgende Mangelzustände oder Erkrankungen hinweisen:
  • Vital- und Nährstoffemangel
  • Hormonelle Schwankung durch Schwangerschaft oder Wechseljahren 
  • Hormonelle Störung 
Hier raten wir Dir einen Arzt aufzusuchen, um mögliche Mängel feststellen zu lassen.

Pflege feiner Haare:

Achtung: Alle Produktempfehlungen in dem folgenden Text, findest Du nochmal unten auf diesem Blog! 🤗

Bei feinem Haar ist es wichtig, dass Du auf eine ausgewogene Mischung zwischen leichten Feuchtigkeitsprodukten und proteinhaltigen Produkten achtest.
Hierbei gilt aber auch "weniger ist mehr".

Wenn Du ganz neu auf der Lockenreise bist, solltest Du Dein Haar auf die Pflege mit den richtigen Produkten vorbereiten. Hierzu nutzt Du ein reinigendes Shampoo, welches Dein Haar von Ablagerungen, wie Silikone, Build-up, etc. befreit 👉🏽 ein Clarifying Shampoo
Dieses kannst Du dann nach jedem Friseurbesuch nutzen, um die Silikone wieder auszuwaschen oder zwischendurch, wenn Du das Gefühl von Build-up (Produktrückständen) hast.

Es ist wichtig, Deinem Haar nach einer Tiefenreinigung wieder Feuchtigkeit und auch Proteine zuzuführen, 👉🏽 z.B. mit einer Haarmaske oder einem Deep Conditioner
Für die wöchentliche Pflege gilt für Dich, ein sanftes Shampoo zu nutzen, welches Dein feines Haar nicht austrocknet. Danach einen Conditioner, der Deinem Haar wieder Feuchtigkeit und Proteine zuführt. Zum stylen nutzt Du am Besten einen Volumenschaum sowie ein Halt gebendes Gel.


Wusstest Du, dass die Ernährung dabei helfen kann, Dein Haar zu stärken?

Was für unseren Körper gut ist, ist auch für unsere Haare gut. Achte immer auf eine ausgewogene Ernährung mit der Du Deinem Körper wichtige Vital- und Nährstoffe zuführst.

Darunter fallen die folgenden Lebensmittel:
  • Eier (Biotin, Zink, Selen)
  • Fisch (Omega3 Fettsäuren)
  • Geflügel (Zink, Eisen, B-Vitamine)
  • Hafer (Biotin)
  • Hülsenfrüchte (Eisen, Zink, Biotin)
  • Bananen (Eisen)
  • Beeren (Antioxidantien)

Produktempfehlungen:

Unsere Styling Bonus Tipps für Dich:

👉🏽 Nutze als erstes einen Volumenschaum.
👉🏽 Bei dem stylen mit einer Bürste solltest Du immer darauf achten, Dein Haar vom Ansatz weg zu kämmen.
👉🏽 Achte beim Föhnen darauf, dass Du immer mal wieder Deinen Kopf, im Wechsel, zu den Seiten legst und auch mal nach vorne und nach hinten. So bekommt Dein Ansatz einen schönen voluminösen Schwung.
👉🏽Nicht mit den Händen rein fassen, solange Dein Haar nass oder feucht ist.


👉🏽 Welche Herausforderungen erlebst Du mit Deinen feinen Haaren?

Hinterlasse uns ein Kommentar und teile Deine Erfahrungen mit unserer Curl Community. 🤗

Schreibe einen Kommentar

Alle Kommentare werden vor dem Veröffentlichen geprüft.

Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die allgemeinen Geschäftsbedingungen und Datenschutzbestimmungen von Google.